Colostrum von Kühen (bovines Kolostrum/engl. Colostrum) ist schon sehr lange als gesundes Lebensmittel bekannt. Lesen Sie hier wichtige Informationen aus aktuellen Colostrum Studien.

Colostrum Herstellung, die wichtigsten Colostrum StudienZuletzt konstatierte 2015 ein Review, dass Colostrum zu den sehr vielversprechenden „Nutriceuticals“, also den Mischprodukten aus Nahrungsmitteln und Pharmazeutika im Hinblick auf Prävention oder Abschwächung verschiedenster Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen gehört.

Die Autoren schreiben die positive Wirkung der Fülle an immunogenen, antimikrobiellen und Wachstumsfaktoren im Colostrum zu. Sie begünstigen die Entwicklung von Geweben sowie die Ausreifung von Gastrointestinaltrakt und Immunsystem. Dazu kommt, dass Laktoseintolerante nach dem Genuss von Colostrum sehr viele weniger unter Beschwerden leiden als nach dem Konsum von Milch und im Hinblick auf Nebenwirkungen gilt es generell als sicher und gut verträglich.1

Die Anwendung von Colostrum in Kosmetika auf der Haut (auch Schleimhaut im Vaginalbereich)

Colostrum Creme auf der Haut. Anwendung bei PsoriasisDie positiven Effekte von Colostrum auf beschädigte Haut macht sich nicht nur in der Heilung von Wunden bezahlt, sondern auch bei Reizungen im weiblichen Intimbereich. Gerade Frauen in oder nach den Wechseljahren klagen oft über trockene Haut und Schleimhäute.

Colostrum Studien

  • 2013 prüften Forscher, wie sich die tägliche Anwendung einer Kolostrumcreme über drei Wochen auf die Zellen der Vagina und lokale Symptome bei Frauen in der Menopause auswirkt2. Nach diesem Zeitraum ließen sich signifikante Besserungen  in allen untersuchten Punkten nachweisen. 
  • Im gleichen Jahr wurde eine Studie veröffentlicht, die den Effekt eines Gels mit reinem bovinen Kolostrum auf vaginalen Blutfluss und die Alterung der Scheidenzellen (vaginale Atrophie) an Nagetieren untersuchte3. Vier Wochen lang bekamen die Tiere zweimal täglich ein Placebogel oder das Kolostrumgel in niedriger oder hoher Konzentration (0,5 bzw. 2,3%) intravaginal appliziert. Das Gel in hoher Konzentration erhöhte messbar den Blutfluss und das Epithel der Vagina sah wieder aus wie in einem normalen östrogenabhängigen Zyklus aus.
  • 2017 testeten Forscher ein Gel mit reinem bovinen Colostrum an 172 postmenopausalen Frauen4. Nach täglicher Anwendung über zwölf Wochen fanden sich deutliche Besserungen in den Parametern Atrophie, sexuelle Funktion, Harnwegssymptome und Lebensqualität.
  • Eine Studie aus 2018 hatte die vaginale Gesundheit inklusive Sexualfunktion zum Gegenstand5. 47 postmenopausale Frauen wendeten einmal pro Tag eine Creme aus bovinem Colostrum, Bischofskraut (Visnadin) und Bestandteilen von Hopfen (Prenylflavonoide) an. In allen Bereichen ließen sich durch die Behandlung signifikante Besserungen erzielen.
  1. Bagwe S et al. J Complement Integr Med. 2015 Sep;12(3):175-85. doi: 10.1515/jcim-2014-0039.
  2. Tucci S et al. Clin Exp Obstet Gynecol. 2013;40(2):219-21
  3. Vailati S et al., Sex Med. 2013 Dec; 1(2): 35–43.
  4. Schiavi MC et al., Low Urin Tract Symptoms. 2017 Oct 23. doi: 10.1111/luts.12204.
  5. Laganà AS et al., Maturitas. 2018 Mar;109:78-80. doi: 10.1016/j.maturitas.2017.12.015. Epub 2017 Dec 24.